Lions-Clubs weltweit

2017 feiert der Lions-Club International sein 100jähriges Jubiläum


  • Der Hauptsitz des Lions-Clubs liegt in Oak Brook bei Chicago (USA)
  • Gründung: 1917 in Illinois
  • Gründer: Melvin Jones
  • Als einzige Serviceorganisation bei den Vereinten Nationen (UN) akkreditiert
  • Lions Clubs gibt es in über 200 Ländern, mit fast 46.000 Clubs
  • Über 1,4 Millionen Mitglieder weltweit

 

Besuch aus Amerika, Jimmy Ross, Präsident International, (mit Hut) beim Lions Club Laubach.

 

 Lions Clubs Europe

  • In Europa gibt es fast 9.700 Clubs mit ca. 263.000 Mitgliedern

 

 Lions Club Deutschland

 Alle Länder werden international zur besseren Unterscheidung in Districte unterteilt.

 Deutschland ist der Multi District 111 (kurz MD 111), mit 15 Verwaltungsbezirken.

  • Derzeit gibt es hier über 1.500 Clubs  
  • (davon fast 100 Damen-Clubs sowie ca. 570 gemischte)
  • Insgesamt fast 52.000 Mitgliedern
  • Gründung des ersten LIONS Clubs in Deutschland: 1951 in Düsseldorf
  • Oberstes Organ des Gesamt-Districtes ist die jährlich stattfindende Gesamt-District-Versammlung, einberufen durch den ebenfalls jährlich wechselnden Vorsitzenden des Governorrates.
  • Der Governorrat berät und koordiniert alle Fragen der Lionsbewegung in Deutschland.
  • Er gibt entsprechende Empfehlungen und delegiert die Handhabung vieler Aufgabenbereiche an von ihm ernannte Ausschüsse.
  • Beispiele:  Langzeitplanung, Satzungen, Organisation, etc.

 

Leo Clubs

  • Die LEO-Clubs sind die Nachwuchsorganisation der Lions.                                                                                                                                            
  • Das Alter der Mitglieder dieser Jugendorganisation liegt zwischen 16 und 28 Jahren.
  • Weltweit
 gibt es davon in 139 Ländern fast 5.700 Clubs

  • mit ca. 141.800 Mitgliedern